Voraussetzungen


Ein Zertifizierungsverfahren bei der MFT-Zert GmbH können Akademische Lehrkrankenhäuser beauftragen, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Es besteht ein Kooperationsvertrag zur PJ-Ausbildung mit einer Medizinischen Fakultät (Vertragsfakultät).

  • Es werden laufend PJ-Studierende ausgebildet, insbesondere auch während der Durchführung des Zertifizierungsverfahrens.

  • Ein(e) PJ-Beauftragte(r) koordiniert gemäß § 4 (3) ÄAppO alle PJ-Angelegenheiten des Akademischen Lehrkrankenhauses.

  • Im Rahmen der PJ-Ausbildung in den angebotenen PJ-Pflicht- und Wahlfächer werden die Logbücher gemäß § 4 (3) ÄAppO der Vertragsfakultät verwendet.

 

Für nähere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.