Kriterien


 

Die MFT-Zert-Qualitätsstandards umfassen 24 Kriterien zur Struktur- und Prozessqualität der PJ-Ausbildung in einem Akademischen Lehrkrankenhaus, wovon jeweils acht einer drei Ausbildungsdimensionen Tätigkeiten am Patienten, Betreuung durch die ausbildenden Ärzte und wissenschaftlich-didaktische Fundierung zugeordnet sind. Die einzelnen Kriterien konkretisieren die in der Ärztlichen Approbationsordnung (§ 4 ÄAppO) festgelegten Anforderungen. Mittelpunkt bildet die Umsetzung der Logbücher der Vertragsfakultät für die angebotenen PJ-Pflicht- und Wahlfächer.

Als zentralen Qualitätsanspruch erfordert die Zertifizierung der PJ-Ausbildung, die drei Ausbildungsdimensionen sowohl konzeptionell als auch im Krankenhausalltag der PJ-Studierenden in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Zertifiziert werden daher nur solche Akademischen Lehrkrankenhäuser, die die jeweils acht Kriterien jeder Ausbildungsdimensionen in der Gesamtschau in ausreichendem Maße erfüllen.

> MFT-Zert-Qualitätsstandards